Die Anwältinnen ohne Grenzen laden zur Internationalen Konferenz „Frauen, Frieden und Sicherheit auf dem Balkan“ vom 2.-4. November 2015 ein, die in Kooperation mit UN WOMAN Nationales Komitee Deutschland e.V. in Freiburg stattfindet. Die Konferenz steht unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments und wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gefördert.

Neben angesehenen VertreterInnen aus Politik, Justiz und Gesellschaft der sieben Nachfolgestaaten Jugoslawiens:

  • Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Kroatien, FJR Mazedonien, Serbien, Montenegro und Slowenien

werden an der Konferenz neben Karin Nordmeyer, die Vorsitzende der Partnerorganisation, UN Women Nationales Komitee Deutschland, auch namhafte ReferentInnen aus dem deutschsprachigen Raum teilnehmen u.a.

  • Dr. Monika Hauser, Preisträgerin des Alternativen Nobelpreis,
  • Andreas Zumach, der ehemalige UN Berichterstatter.
  • Frauke, Lisa Seidensticker, erfahrene Coaching und Consulting im Bereich des zivilen Friedensdienstes,
  • Claudia Hoefer, Juristin, Teamleiterin und Frauenbeauftragte am Jugoslawien Tribunal, Den Haag

Der Ablauf der Konferenz ist nach dem Prinzip: GESTERN – HEUTE – MORGEN konzipiert. So wird die Vergangenheit  durch die massenhaften Vergewaltigungen von Frauen und ethnische Säuberung am Beispiel Bosnien – Herzegowina und Kosovo thematisiert. Die Gegenwart wird mit der jetzigen Stellung der Frau in der Gesellschaft und ihrer politischen, sozialen und wirtschaftlichen Lage dargestellt. Für die Zukunft gibt es einen Ausblick auf die politische Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Aussöhnung auf dem Balkan und Beschleunigung von EU Annäherungsprozessen.

Konferenzsprachen sind deutsch und bosnisch/kroatisch/serbisch.
Anmeldeschluss für die Teilnahme an der Konferenz ist Mittwoch, 26. Oktober 2015. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr bis zum Anmeldeschluss. Erst mit der Bezahlung ist Ihre Teilnahme verbindlich. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Tag 35€ und schließt ein Mittagessen und Getränke mit ein. Für alle drei Tage beträgt die Gebühr 100€. Auf der Einladung gibt es die Möglichkeit, einzelne Tage und auch ohne Essen zu buchen. Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass Reise- und Übernachtungsgebühren nicht übernommen werden können. Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (siehe Anhang) spätestens bis zum 26. Oktober an folgende E-Mail-Adresse: info@aogde.com

Weitere Informationen hier.