CARE für ein gutes Leben für Alle weltweit am 28/29. März in Hannover:
Leben mit Kindern, bezahlbaren Wohnraum, gute Pflege, Assistenz und Gesundheitsversorgung, Rechte für alle, die hier leben – um für uns und andere zu sorgen, brauchen wir Zeit und Ressourcen aller Art. Dies steht im Widerspruch zu stagnierenden Löhnen, Erwerbslosigkeit, langen Arbeitstagen, Stress im Alltag und Abbau der Sozialsysteme im neoliberalen Kapitalismus. Daher setzt sich das Netzwerk Care Revolution für ein grundlegendes Umdenken ein und geht Schritte in Richtung bedürfnisorientierter Modelle sozialer Infrastruktur und kollektiver Lebensformen.
Euch erwartet beim Treffen:
– Input zum Streik im Sozial- und Erziehungsdienst
– Workshop: Care-Organizing
– Kampagnenplanung und Arbeitsgruppen zu verschiedenen Care-Bereichen
– Ausblick: 1. Mai als „Tag der unsichtbaren Arbeit“
– Bericht und Austausch über lokale und bundesweite Vernetzung
Bitte anmelden (eine Mail pro Teilnehmende) unter: anmeldung-netzwerktreffen@gmx.de

Programm: care-revolution-vernetzungstreffen-mc3a4rz-klein