Denkfabrik Chancengleichheit – 12.10.2018 Historisches Kaufhaus

 

Die diesjährige Denkfabrik Chancengleichheit der städtischen Frauenbeauftragten hat das Thema „Politische Teilhabe von Frauen“ – passend zur anstehenden Kommunalwahl im Mai 2019. Ziel ist es, Ideen und Maßnahmen zu entwickeln, wie mehr Frauen an politischer Arbeit beteiligt werden bzw. sich beteiligen können.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen, die auch einzeln besucht werden können.

Im Ideenlabor am Nachmittag von 16 – 18 Uhr werden unter Mitwirkung Freiburger Stadträtinnen Ideen gesammelt und Maßnahmen entwickelt, wie der Anteil von Frauen an politischen Aufgaben und Ämtern erhöht werden kann.

Der zweite Teil beginnt um 19 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Antje Schrupp, Journalistin, Philosophin und Autorin aus Frankfurt.

Im Anschluss diskutieren auf dem Podium
Edith Sitzmann, Finanzministerin Baden-Württemberg,
Luisa Boos, Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg,
Dorothea Störr-Ritter, Landrätin des Lkr Breisgau-Hochschwarzwald mit
Dr. Antje Schrupp.

Moderation: Dr. Beate Rosenzweig, Politikwissenschaftlerin

Anmeldungen per E-Mail oder telefonisch bis zum 02.10.2018 unter frauenbeauftragte@stadt.freiburg.de
0761/201-1700

Hier finden Sie den Flyer zum download.

Bitte Termin vormerken!