Margit Zacharias (links) und Gisela Riescher     Foto: michael bamberger (BZ)

Margit Zacharias (links) und Gisela Riescher Foto: michael bamberger (BZ)

 

Zum 1. Oktober 2014 treten zwei neue – nebenamtliche – Prorektorinnen ihr Amt an, für drei Jahre. Der Senat der Albrecht-Ludwigs-Universität ist am 26. März 2014 tatsächlich der Empfehlung des Universitätsrektors gefolgt und hat die Physikerin Margot Zacharias und die Politikwissenschaftlerin Giesela Riescher zu Prorektorinnen gewählt. Zacharias wird für die Bereiche Technologisierung und Innovation, Riescher für die Bereiche Gleichstellung und Vielfalt sowie das neue Gebiet Redlichkeit in der Wissenschaft zuständig sein.

Die Universität Freiburg wird demnach vom Wintersemester 2014/15 an zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte ein geschlechtergerechtes Rektorat haben, wenigstens der Personenzahl nach,: einen Rektor, zwei Prorektoren und drei Prorektorinnen. Das sollten wir feiern!